Ajam Quartett

Klassiker aus dem nahen Osten und Westen

Berlin Oriental Quartet – Photos by: Anton Tal – www.AntonTal.com

Klassiker aus dem nahen Osten und Westen treffen sich in einem überraschenden Konzertprogramm.

Das Ajam Quartet erdenkt und entwickelt neue Wege, klassische Musik aus Europa und dem Nahen Osten zusammen zu bringen.

Dadurch reflektieren die Musiker die interkultu­relle Realität von Heute und erfinden den Klang von Morgen.

Ajam ist eine der acht Haupt Tonleitern der arabischen Musik, die aber aus anderer Tradition übernommen wurde.

Die literarische Bedeutung des Worts ist „außer Arabisch“. Diese Doppelbedeutung des Wortes „Ajam“ in Bezug zum Namen des Quartetts definiert das musikalische Konzept des Ensembles.

Das Ajam Quartett experimentiert mit verschiedenen kulturellen Elementen.

Oud, Violine, Kontrabass und Percussion bilden den Klang des Ensembles und Lieder wie Alf Layla wa Layla und Ave Maria, Raqset Sitti und für Elise gehören zu ihrem Repertoire.´

Zum reinhören:

 

Eintritt pro Person: 18,00 Euro

Vorverkauf:  15,00 Euro