Sina Nossa NEUER TERMIN

Die Poesie Portugals

Ihre Leidenschaft für den Fado brachte sieben Musiker aus Nordrhein-Westfalen zusammen.

Fünf Portugiesen, ein Brasilianer und ein Deutscher gründeten 2005 Sina Nossa – zu Deutsch: unsere Bestimmung.

Zwar ist der Fado die treibende Kraft, doch wer bei Sina Nossa ein klassisches Fado-Ensemble erwartet, wird überrascht sein.

Denn die Musiker verschmelzen ihre musi kalischen Wurzeln mit Elementen aus Klassik, Jazz, Pop und Folklore, bringen ihre unterschiedlichen musikalischen Charaktere mit ein und prägen so ihren eigenen, unver wechselbaren Stil.

Die Melancholie und der Weltschmerz des Fado treffen hier ohne Pathos auf Rhythmus, heitere Beschwingtheit und Lebensfreude.

Die außergewöhnliche Besetzung tut ihr Übriges: Neben der Portugiesischen Gitarre sorgen Flamenco-Gitarre, Kontrabass, Piano, Akkordeon und Perkussion für einen natürlichen, temperamentvollen und warmherzigen Wohlklang.

Die sanfte, sinnliche Stimme von Anabela Ribeiro entführt die Zuhörer in eine poetische Welt.

Mit ihrer ausgefeilten Auftrittsdramaturgie und dem mitreißenden Spielwitz hat das Ensemble 2013 den „creole NRW“ Preis gewinnen können. 2020 wird ihr lang erwartetes drittes Album „Concreta Utopia“ erscheinen.

 

Eintritt pro Person: 18,00 Euro

              Vorverkauf:   15,00 Euro

teilweise zzgl. Vorverkaufsgebühren