Sonderedition Martin Streit

Limitiertes Kunstwerk
Martin Streit

  • Der KiK e.V. Vorsitzende Dr. Ingo Wolf
    Der KiK e.V. Vorsitzende Dr. Ingo Wolf
    Der KiK e.V. Vorsitzende Dr. Ingo Wolf

SONDEREDITION MARTIN STREIT
anlässlich des 15-jährigen Bestehen der Kultur-Initiative-Klösterchen e. V.
4 verschiedene Objekte in Euskirchen fotografiert mit einer mobilen Camera obscura.
Auflage: jeweils 15 Exemplare, signiert und nummeriert.
Hochwertiger Pigmentdruck (Bildformat 34 x 25 cm) auf Fotopapier (DIN A3).
Ungerahmt ist er für 180,00 Euro pro Exemplar bei der Galerie „Haus Schlangeneck“, Euskirchen–Schweinheim,
zu beziehen.
Der Pigmentdruck ist gegen Aufpreis auch gerahmt erhältlich.
Einen Teilerlös der Sonderedition erhält die Kultur-Initiative-Klösterchen e.V.

Vita: Martin Streit

Der Künstler:

(Jahrgang 1964) wuchs in Koblenz auf, absolvierte eine Ausbildung zum Kunstglaser und studierte Malerei in Münster und Düsseldorf.

Er war Meisterschüler bei Prof. Gotthard Graubner.

 Ausstellung/Arbeiten/Sammlungen:

u.a. Lichtkammer, eine begehbare Camera Obscura, Kölner Domplatte, im Jahr 2014.

 Ab 30.10.2016 in der Galerie Haus Schlangeneck, Euskirchen-Schweinheim.

 u.a. Sammlung der Kunstakademie, Düsseldorf, Bruno Goller Archiv, Kaiserswerth und Stiftung Insel Hombroich, Neuss.