Nicolas Simion Group

Hat Ihnen das Konzert gefallen?

 

Transsylvanian Moods

„Transylvanian Moods“ heißt das neue Projekt von Nicolas Simion.

Fünf exzellente Musiker spielen eine improvisierte Musik, die eingefärbt ist durch Ethnoelemente und starke Grooves.

Die neue Besetzung mit dem Super Pianisten Mike Roelofs, dem großartigen mazedonischen Bassisten Martin Gjakonovski, dem hervorragenden Kölner Schlagzeuger Silvio Morger und dem außergewöhnlichen amerikanischen Trompeter Ryan Carniaux, bringt der Musik viel Farbe.

Die Erfahrungen der Musiker aus ihren fünf Kulturen kommen zusammen und das Quintett kreiert eine frische Musik, die auf gegenseitiger Inspiration beruht.

Es ergeben sich Freiräume, auch für wilde Momente innerhalb und außerhalb der Strukturen der Kompositionen. Akustische und elektrische Klänge in verschiedenen Stimmungen schmelzen wie immer bei einem Projekt von Nicolas Simion mit viel Energie und Spontaneität ganz natürlich zusammen.

  •                                                    Gitarre
  • Nicolas Simion                         Saxophon
  • Mike Roelofs                            Piano
  • Martin Gjakonovski                  Bass
  • Silvio Morger                           Schlagzeug

Eindrücke vom Konzert

Schreiben Sie eine Antwort

Seien Sie der erste Kommentator!

Benachrichtigen Sie mich
avatar
wpDiscuz