Große Meister zu 4 Händen

Ravel sagte einmal: „Mozart ist Vollkommenheit“.

Daher setzen das Duo Florian Koltun und Xin Wang mit der Mozart-Sonate C-Dur KV 521 klassische Nuancen in den ersten Teil ihres Programms.

Als Kontrastwerk mit französischen Klangvorstellungen erklingt Debussys bekanntes 4-Händiges Werk „Petit Suite“ in der originalen Fassung zu 4 Händen.

Mit dem Aachener Pianisten Florian Koltun und der chinesischen Pianistin Xin Wang schlossen sich zwei mehrfach ausgezeichnete Musiker zusammen, die seitdem regelmäßig auf den großen Konzertbühnen in Europa und Asien gastieren.

Beide Musiker sind Preisträger zahlreicher internationaler Klavierwettbewerbe in Deutschland, Italien, Spanien, den Niederlanden und Luxemburg.

Sie erhielten Ihre musikalische Ausbildung an den Musikhochschulen Köln, Nürnberg und Trossingen.

Darüber hinaus ist Xin Wang künstlerische Leiterin des internationalen Festivals „Klaviersommer Geilenkirchen“ sowie Juryvorsitzende und künstlerische Leiterin des internationalen Klavierwettbewerbs „Euregio Piano Award“.

Florian Koltun unterrichtet an der Musikhochschule Köln im Fach Klavier.

Eintritt pro Person: 15,00 €

Vorverkauf:     12,00 €

teilweise zzgl. Vorverkaufsgebühren