Jean Faure et son Orchestre

Hat Ihnen das Konzert gefallen?

Französisches Chanson pur

Jean Faure und sein fabelhaftes Orchestre schauen zurück auf ein Jahrzehnt intensiver Missionsarbeit zur Verbreitung französischen Liedgutes und lassen viele Grands Succès wieder auferstehen, die ihren dornenreichen Weg geplastert haben. Von Georges Brassens bis Alain Souchon, von Félix Leclerc bis Charles Trenet, von Boris Vian bis Pierre Barouh, von Léo Ferré bis Maxime Le Forestier und von Jacques Brel bis Claude Nougaro. 10 Jahre nach ihrem Debüt im Bonner Pantheon wollen sie mit alten und neuen Liebhabern des Chanson française ihren ANNIVERSAIRE gebührend feiern!

„Jean Faure und sein Ensemble demonstrieren mit der Auswahl der Lieder und ihren facettenreichen Arrangements die Vielfalt des Chansons. Das ist kein nostalgischer Klangkitsch vom Montmartre, sondern eine dynamische Kunstform, die viele Moden überlebt hat. Und noch weitere überdauern wird. Chapeau!“ (General Anzeiger Bonn)

  • Hedayet Djeddikar:      Piano
  • Kristaps Grasis:            Gitarren, Ukulele, Mandoline
  • Dirk Ferdinand:            Schlagzeug
  • Markus Quabeck:         Kontrabass
  • Matthias Höhn:             Concertina, Sax, Bousouk, Bassklarinette, Ukulele.
  • Jean Faure                     Gesang

Eindrücke vom Konzert

Und hier eine Kostprobe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.